Wirtschaft : Bundesweite Telefonaktion zu Ausbildungsplätzen

BERLIN (Tsp).Als Auftakt einer neuen Lehrstellenkampagne führt die Bundesregierung am heutigen Freitag eine Telefonaktion durch, mit der Unternehmen für die Bereitstellung zusätzlicher Ausbildungsplätze gewonnen werden sollen.Unter der Nummer 0180 / 32255 wird zwischen 9.00 Uhr und 18.00 Uhr "eine mit Experten besetzte Telefon-Hotline zur Verfügung stehen, unter der Unternehmerinnen und Unternehmer Hinweise und Informationen zur Schaffung von Ausbildungsplätzen einholen sowie zusätzliche Lehrstellen anbieten können", teilten die Bundesministerin für Bildung und Forschung, Edelgard Bulmahn und der Präsident der Bundesanstalt für Arbeit, Bernhard Jagoda, in einem gemeinsamen Schreiben mit.Bei einer ähnlichen Aktion im vergangenen Jahr hätten Firmen aus ganz Deutschland rund 700 zusätzliche Lehrstellen angeboten.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben