Wirtschaft : Bundesweiter Fernstudientag bietet Beratung

Am 22. Februar findet der „Bundesweite Fernstudientag“ statt. In vielen Städten sowie im Internet werden kostenlose Info-Veranstaltungen angeboten, am Abend werden die Sieger des Publikums-Votings zum „Fernkurs des Jahres“ und zum „Tutor des Jahres“ bekannt gegeben (Abstimmung unter www.fernstudientag.de/publikums-voting). Der Aktionstag wird vom Fachverband Forum DistancE-Learning orginisiert. Wie funktioniert eigentlich ein Fernstudium? Welche Voraussetzungen muss man mitbringen? Welche finanziellen Unterstützungen gibt es? Mehr als 60 Veranstaltungen und Aktionen in mehr 20 deutschen Städten sollen Interessenten solche Fragen beantworten. Das Angebot reicht vom persönlichen Beratungsgespräch über kostenlose Workshops bis hin zum Tag der offenen Tür. Bei einigen Anbietern kann man sich zu einem kostenlosen Schnupperstudium anmelden. Viele DistancE-Learning-Anbieter veranstalten auch Online-Aktionen wie Gratis-Webinare oder virtuelle Studienberatungen, die vom heimischen Rechner aus im Internet wahrgenommen werden können. Der Fachverband Forum DistancE-Learning bietet am Abend des Fernstudientags einen Live-Chat auf der Plattform www.fernstudium-infos.de. Alle Informationen zu den Veranstaltungen finden sich auf der Internetseite www.fernstudientag.de. Im offiziellen Twitter-Kanal unter www.twitter.com/fernstudientag werde täglich Neuigkeiten zum Aktionstag gepostet. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben