Wirtschaft : BVB-Aktie: Ein Tritt für das Borussen-Papier

alf

Fußball ist ein Spiel mit gravierenden Folgen. Ein paar Tore sind häufig Millionen wert, und ein paar Gegentoren können viel kosten. Zum Beispiel Borussia Dortmund. Nach dem grandiosen Bundesligastart glaubten Anhänger und Anleger bereits an einen Titel. Champions League! Am heutigen Dienstag sollen die Schwarzgelben in Kiew der Dynamo-Mannschaft zeigen, wo der Hammer hängt. Doch wer glaubt daran? Die Leute mit Geld jedenfalls nicht. Am Montag, zwei Tage nach der 0:2-Heimpleite gegen die schlauen Bayern, bekam die BVB-Aktie einen Tritt. Um mehr als elf Prozent fiel das Papier auf unter sieben Euro. Jetzt billig einsteigen oder aber schnell verkaufen, bevor der Kurs weiter fällt? Diese Alltagsfrage des Anlegers hat der BVB-Aktionär mit "Verkaufen" beantwortet. Warum? Am kommenden Wochenende geht es auf Schalke. Und eine Niederlage beim verhassten Nachbarn könnte der Mannschaft einen psychologischen Knacks verpassen. Solche Folgen kann der Fußball haben!

0 Kommentare

Neuester Kommentar