Wirtschaft : BvS gibt weiteren Aufgabenbereich ab

BERLIN . Die Treuhandnachfolgerin BvS gibt einen weiteren Aufgabenbereich ab und überträgt die restliche Vermögenszuordnung der Oberfinanzdirektion Berlin. Unter deren Dach sollen die noch ungeklärten Ansprüche auf ehemals volkseigene Grundstücke in Ostdeutschland aus dem Treuhandbereich geklärt werden, teilte die Bundesanstalt für vereinigungsbedingte Sonderaufgaben am Montag mit. Treuhand und BvS haben unter anderem mehrere hundert Betriebs-Schulen, -Kindergärten, -Polikliniken, Sporteinrichtungen sowie Anteile an Stromversorgern an Kommunen übertragen. Hinzu kam die Zuordnung von Betriebs- und Agrarvermögen. Die Aufgaben seien soweit erledigt, daß mit der Übertragung an die Finanzdirektion eine effektivere Abarbeitung offener Anträge erreicht werden könne. Bisher war die BvS für die Zuordnung aus dem gesamten DDR-Wirtschaftsbereich zuständig und die Oberfinanzdirektionen der neuen Länder für bestimmte Ansprüche von Bund, Land und Kommunen.

0 Kommentare

Neuester Kommentar