Wirtschaft : Call by Call

-

Mit der Liberalisierung des deutschen Telekommunikationsmarktes im Jahr 1998 ist Telefonieren nicht nur billiger, sondern auch komplizierter geworden. Viele neue Telefongesellschaften kamen auf den Markt und brachten eine Vielzahl von Tarifen und neuen Möglichkeiten mit, beim Telefonieren zu sparen. Die beliebteste Methode ist das Call by Call (siehe Artikel rechts). Es ist einfach, weil keinerlei Vertrag geschlossen werden muss und weil auch keine technischen Veränderungen nötig sind. Beim Call by Call kann der Telefonkunde vor jedem Ferngespräch oder Auslandstelefonat entscheiden, über welchen Anbieter er ein Gespräch führen will. Dazu muss er nur die NetzbetreiberKennzahl vor der eigentlichen Rufnummer wählen. Zunächst war dieses Verfahren nur für Ferngespräche und Auslandstelefonate möglich. Abgerechnet wird über die monatliche Rechnung der Gesellschaft, die den Anschluss betreibt, also in der Regel über die Telekom. Tsp

LEXIKON

0 Kommentare

Neuester Kommentar