Wirtschaft : CAMPUS

-

VIADRINA

Erstmals in Deutschland viersprachige Studiengänge

ViadrinaPräsidentin Gesine Schwan hat angekündigt, dass die Viadrina erstmals in Deutschland viersprachige Studiengänge einführen will. Ziel sei es, über einzelne Disziplinen und Sprachgrenzen hinweg eine multikulturelle Kommunikation zu ermöglichen, sagte Schwan am Montag. Die Viadrina soll in eine deutsch-polnisch-französische Stiftungsuniversität umgewandelt werden, für die der Bund einen Kapitalgrundstock von 50 Millionen Euro bereitstellt. Die Grundfinanzierung kommt aber weiter vom Land. ddp

FU

Religiöse Praxis in Japan

Mit der religiösen Praxis im gegenwärtigen Japan befasst sich am heutigen Dienstag das Forum Religion und Gesellschaft anlässlich des XIX. Weltkongresses der International Association for the History of Religion in Tokyo im März (18 bis 21 Uhr im Institut für Religionswissenschaft, Altensteinstr. 40, R. 004). akü

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben