Wirtschaft : Cathay Pacific fliegt trotz Sars weiter

-

(dpa). Die wegen der Lungenkrankheit Sars unter schweren Problemen leidende Fluggesellschaft Cathay Pacific aus Hongkong will den Flugbetrieb nicht komplett einstellen. Die Gesellschaft, die inzwischen 42 Prozent der Flüge streichen musste, wies am Sonntag entsprechende Medienberichte zurück. Die Zahl der Fluggäste war von 39000 pro Tag auf nur noch 7000 eingebrochen. Am Wochenende war ein internes Papier bekannt geworden, wonach bei einem Rückgang auf 5000 Passagiere pro Tag die Einstellung aller Flüge erwogen werde. „Cathay Pacific hat keine Pläne, den Betrieb zu irgendeinem Zeitpunkt einzustellen“, teilte das Unternehmen mit. Am Freitag hatte es gewarnt, dass die Ergebnisziele verfehlt werden, ohne jedoch Zahlen zu nennen.

0 Kommentare

Neuester Kommentar