Wirtschaft : CD-Brenner werden bis zu zehn Prozent teurer

NAME

Berlin (dpa). Die führenden Hersteller und Importeure von CD-Brennern werden in Deutschland künftig für jedes verkaufte Gerät eine Urheberabgabe von sechs Euro bezahlen. Außerdem werden rückwirkend für die seit Juli 2001 verkauften Geräte entsprechende Abgaben fällig, berichtete der Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien e.V. (Bitkom) am Donnerstag. Bitkom habe mit den Verwertungsgesellschaften einen entsprechenden Gesamtvertrag für CD-Brenner abgeschlossen. „Durch die Abgabe werden sich Preiserhöhungen nicht vermeiden lassen“, erklärte der Verband. CD-Brenner würden künftig um bis zu zehn Prozent teurer. Seit Jahren streiten die Verwertungsgesellschaften mit der Industrie, ob das Urheberrechtsgesetz auch auf CD-Brenner anzuwenden ist. Das Gesetz sieht vor, Urheber eines Werks angemessen zu vergüten.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben