CHANCEN : Alt und Jung

Entschlossen sieht der ältere Mann auf dem Foto der Stellenanzeige aus. Nur die eine Gesichtshälfte ist zu sehen, denn die andere besteht aus einem jungen Männergesicht. Das Inserat stammt vom Technologiekonzern ABB, der um Mitarbeiter aus naturwissenschaftlichen Fachrichtungen wirbt und zugleich auf ein Problem aufmerksam macht. „Wir haben derzeit 150 freie Stellen in Deutschland, viele von denen können wir nicht mit qualifizierten Kräften besetzen“, sagt ABB-Sprecher Klaus Treichel. „Deshalb gehen wir im Wettbewerb um gute Leute neue Wege und werben mit außergewöhnlichen Anzeigen nicht nur jüngere, sondern auch ältere Mitarbeiter an.“ Das macht auch die Festo AG aus dem schwäbischen Esslingen. Unter dem Stichwort „Graue Schläfen“ wirbt der Hersteller von Automatisierungstechnik um älteres Personal. „Bei einigen Jobs sind ältere Kräfte sogar ausdrücklich erwünscht“, heißt es dort. ysh

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben