Wirtschaft : Chapter 11

NAME

Bei Zahlungsunfähigkeit eines amerikanischen Unternehmens gilt Chapter 11 des Bundeskonkursgesetzes (siehe Bericht auf Seite 18). Es schützt den Betrieb für eine bestimmte Zeit vor den Ansprüchen der Gläubiger. Unter Aufsicht des Gerichts behält das Management die Kontrolle über das Unternehmen. Es soll die Finanzen und Strukturen des Unternehmens wieder in den Griff bekommen und eigenständig die Sanierung des Unternehmens betreiben. Gleichzeitig werden gewisse Vermögenswerte auf die Gläubiger verteilt. Eine Bedingung für diese Regelung ist die begründete Hoffnung, dass der Betrieb wieder von alleine auf die Beine kommen kann. Innerhalb von 120 Tagen legt der Schuldner einen Sanierungsplan vor, der von den Gläubigern, die das Kontrollgremium bilden, angenommen werden muss.chg

LEXIKON

0 Kommentare

Neuester Kommentar