China : Wirtschaft wächst weiter im großen Stil

Das rasante Wachstum der chinesischen Wirtschaft hat sich auch in diesem Jahr fortgesetzt. Das Wachstum von mehr als zehn Prozent wird mehrheitlich von Auslandsinvestitionen und Exporten getragen.

Peking - In den ersten neun Monaten des Jahres legte das Bruttoinlandsprodukt (BIP) des Landes um 10,7 Prozent zu, wie die chinesische Statistikbehörde mitteilte. Im dritten Quartal hatte sich das Wachstum in der viertgrößten Volkswirtschaft der Welt leicht auf 10,4 Prozent abgeschwächt, nachdem es im zweiten Quartal noch 11,3 Prozent betragen und damit den höchsten Stand aller Zeiten erreicht hatte.

Das Wachstum wird aber weiter von Investitionen und Exporten getragen, nicht wie von der Regierung angestrebt auch durch den Konsum im Inland. Der Außenhandelsüberschuss - also die Differenz zwischen den Einnahmen aus dem Export und den Ausgaben für den Import - wuchs von Januar bis September im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um satte 60,7 Prozent von umgerechnet 65,6 Milliarden Euro auf 81,5 Milliarden Euro.

(tso/AFP)

0 Kommentare

Neuester Kommentar