CHRONOLOGIE : Kurzschlüsse

Am 28. Juni schalten sich durch Kurzschlüsse in Brunsbüttel und Krümmel die Atomkraftwerke vorübergehend ab. Es kommt zu Bränden. Nur scheibchenweise werden weitere Vorfälle bekannt. Am 9. Juli kündigt das Sozialministerium in Kiel an, den Lizenzentzug für die zu Vattenfall gehörenden Akw-Betriebsgesellschaften zu prüfen. Am 13. Juli erwirkt die Lübecker Staatsanwaltschaft einen Durchsuchungsbeschluss für Krümmel. Am 16. Juli entlässt Vattenfall den Atomchef Bruno Thomauske und Kommunikationschef Johannes Altmeppen. Das reicht nicht aus: Am gestrigen Mittwoch tritt auch der Chef von Vattenfall Europe, Klaus Rauscher, zurück. AFP

0 Kommentare

Neuester Kommentar