Wirtschaft : Clariant läßt an Schwung nach

MUTTENZ (Tsp/AP).Der Schweizer Chemiekonzern Clariant, an dem Hoechst mehrheitlich die Aktien hält, verzeichnete im ersten Quartal 1999 einen im Vorjahresvergleich um acht Prozent niedrigeren Umsatz von rund 2,2 Mrd.Schweizer Franken (umgerechnet 2,6 Mrd.DM).Wie der Konzern am Freitag mitteilte, war der Verkauf bereits 1998 um sechs Prozent zurückgegangen; der Konzerngewinn nahm kräftig zu.Die schwierige Wirtschaftslage in verschiedenen Regionen und Industrien habe das Geschäft beeinträchtigt, erklärte die Konzernleitung.Die Schwierigkeiten in Südostasien und Südamerika sowie die Abflachung in den USA hätten durch den guten Verlauf der Geschäfte in Europa nicht ganz wettgemacht werden können.Nach einem schwachen Start im Januar und Februar habe sich die Umsatzentwicklung im März deutlich verbessert.Obwohl der Umsatz 1998 um sechs Prozent auf 9,3 Mrd.DM sank, erwirtschaftete Clariant einen Gewinn von 519 Mill.Franken.Das entspricht einem Zuwachs um 23 Prozent.Dafür erhalten die Aktionäre eine höhere Ausschüttung.Die Dividende steigt um zwei auf neun Franken.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben