CONTINENTAL : Gute Autokonjunktur

Der Autozulieferer Continental profitiert von der weltweit anziehenden Autokonjunktur und hat im ersten Halbjahr mit einem operativen Ergebnis von mehr als einer Milliarde Euro wieder das Vorkrisenniveau von 2008 erreicht. Unter dem Strich verbuchte Conti einen Gewinn von knapp 349 Millionen Euro – nach einem Verlust von 457 Millionen Euro im ersten Halbjahr 2009. Von April bis Juni schaffte Conti das zweite gewinnbringende Quartal in Folge mit einem Überschuss von 121 Millionen Euro. „Continental ist auf dem besten Weg, wie angekündigt gestärkt aus der Krise hervorzugehen“, sagte Vorstandschef Elmar Degenhart. Für den Jahresverlauf werde mit einer weiteren „signifikanten Steigerung“ des um Abschreibungen und Sondereffekte bereinigten Ergebnisses (Ebit) gerechnet. In der ersten Jahreshälfte lag es bei 1,3 Milliarden Euro. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar