Wirtschaft : Credit Suisse verdient weniger

Die Credit Suisse Group hat im vergangenen Geschäftsjahr deutlich weniger Gewinn erzielt als im Vorjahr. Der Reingewinn ging wie angekündigt um 73 Prozent auf 1,6 Milliarden Franken (rund eine Milliarde Euro) zurück. Der operative Gewinn verringerte sich um 45 Prozent auf vier Milliarden Franken, wie die Credit Suisse Group am Dienstag in Zürich mitteilte. Die eisige Stimmung an den Finanzmärkten aber auch hausgemachte Probleme hätten den Finanzdienstleister im Jahr 2001 gebremst. Vor allem das Investmentbanking der Credit Suisse First Boston riss mit einem Jahresverlust von 1,6 Milliarden Franken ein tiefes Loch in die CSG-Kasse. Die Credit Suisse Group bleibe bei der Beurteilung der Aussichten für 2002 zurückhaltend, hieß es. Sie rechnet damit, dass die Erträge der Credit Suisse First Boston unter dem Vorjahresniveau liegen und dass das Ergebnis der Credit Suisse Financial Services den Vorjahreswert nicht übertreffen würden.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben