Wirtschaft : Daimler-Benz läßt in Indien forschen

STUTTGART/BANGALORE (dpa).Daimler-Benz hat in Bangalore in Südindien ein Forschungszentrum eröffnet.In Indien gebe es mehr als doppelt so viele Software-Entwickler wie in Deutschland, sagte Daimler-Forschungschef Klaus-Dieter Vöhringer am Wochenende zur Eröffnung.In der Einrichtung sollen im kommenden Jahr 50 Personen arbeiten.Die Daimler-Forschung in Indien beschäftigt sich mit der Entwicklung von Software und Elektronikanwendungen.Beispielsweise wird an einem System zur Bestimmung der Position von Pkw über Satellit für Autoleitsysteme in Großstädten gearbeitet.Daimler hat bereits Forschungsstätten in Palo Alto (Kalifornien), wo Experten gesellschaftliche und technologische Trends aufspüren, sowie in Portland (Oregon) wo der Konzern ein Institut für Fahrzeugsystemforschung unterhält.In Schanghai (China) suchen Forscher nach neuen Verfahren in der Mikroelektronik.

Mehr lesen? Jetzt gratis E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar