Wirtschaft : Daimler-Benz stellt wieder Personal ein

Cap-Gemini-Anteil schon verkauft

STUTTGART / FRANKFURT (MAIN) (vwd / AFP).Die Daimler-Benz AG hat am Donnerstag bestätigt, daß der Konzern 1997 neue Arbeitsplätze schafft.In den Mercedes-Benz-Werken Bremen, Sindelfingen und Untertürkheim entstehen rund 1000, bei der Daimler-Benz Aerospace (Dasa) in Finkenwerder rund 430 und bei der Daimler-Benz InterServices (debis) AG, Berlin, rund 1000 neue Arbeitsplätze.Außerdem wurden für Herbst 1997 rund 3000 neue Ausbildungsverträge im Konzern unterzeichnet.Der Konzern beschäftigte per 31.März 1997 insgesamt 287 636 (292 478) Mitarbeiter, davon 220 032 (225 525) in Deutschland.Die Zahl der Ausbildungsplätze im Konzern beträgt derzeit rund 9200. Wie Daimler ferner am Donnerstag mitteilte, wird das Unternehmen noch im laufenden Jahr vermutlich mehr als eine Mrd.DM aus dem Verkauf der Anteile am französischen Softwarehaus Cap Gemini verbuchen.Einer Pflichtmitteilung zufolge nahm die französische Industriebeteiligungsgesellschaft CGIP ein Vorkaufsrecht wahr und erwarb den 24,4prozentigen Anteil.Dadurch entstehe in der zweiten Jahreshälfte ein "erheblicher einmaliger Betrag", heißt es in der Daimler-Mitteilung.

Mehr lesen? Jetzt gratis E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben