Wirtschaft : Daimler-Betriebsrat will höhere Erfolgsbeteiligung

STUTTGART (dpa).Im Tauziehen um eine neue Erfolgsbeteiligung für Daimler-Mitarbeiter hat der Betriebsrat ein höheres Angebot des Konzerns gefordert."Es muß deutlich mehr als 330 DM sein", sagte der Betriebsratschef des Mercedes-Werkes Stuttgart-Untertürkheim, Helmut Lense, am Sonnabend in Stuttgart.Diesen an den Konzerngewinn gekoppelten Betrag hatte die Daimler-Benz AG, Stuttgart, zusätzlich zu einem "Bonus" von 270 DM je Mitarbeier für das laufende Jahr angeboten.Am Donnerstag hatten nach Betriebsratsangaben über 40 000 Daimler-Mitarbeiter bundesweit die Arbeit kurzfristig niedergelegt.Sie wollen erreichen, daß sie rückwirkend von 1996 an mit jährlich fünf Prozent am Daimler-Betriebsgewinn beteiligt werden.Für 1996 entspricht dies nach Berechnungen des Betriebsrates etwa 1 000 DM.Die Verhandlungen des Gesamtbetriebsrates mit dem Konzern gehen laut Lense an diesem Montag weiter."Wenn es bei der Gewinnbeteiligung kein Ergebnis gibt, dann verhandeln wir gar nicht über Sonderschichten", sagte Lense.

Mehr lesen? Jetzt gratis E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben