Wirtschaft : Daimler darf Manager mit Aktien anspornen

STUTTGART (AP).Der Daimler-Benz-Konzern darf auch weiterhin seine Manager mit Aktienoptionen am Erfolg des Unternehmens beteiligen und zu mehr Leistung anspornen.Dies verstoße nicht gegen das Gesetz, urteilte am Donnerstag das Stuttgarter Landgericht.Vielmehr sei diese Vergütungsform ein wirksames Mittel zur Steigerung des Unternehmenswertes.Das Landgericht lehnte damit eine Anfechtungsklage des Würzburger Wirtschaftsprofessors Ekkehard Wenger ab.Die Hauptversammlung von Daimler hatte im Mai 1997 beschlossen, den Optionsplan von bisher 170 auf 1600 Führungskräfte auszudehnen.Er sieht vor, daß Manager als Leistungsanreiz Wandelanleihen erwerben können, die zwei Jahre später in Aktien umgetauscht werden dürfen - allerdings nur bei entsprechendem Unternehmenserfolg (Az: 5 KfH O 96/97).

Mehr lesen? Jetzt gratis E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar