Daimler : Mercedes-Absatz in China boomt

Der Absatz der Pkw-Sparte Mercedes-Benz liegt insgesamt nun seit zweieinhalb Jahren dank vieler neuer Modelle auf Rekordniveau. Sogar im marktschwachen China verbucht Daimler Gewinne.

Daimler kann in China trotz Marktschwäche punkten.
Daimler kann in China trotz Marktschwäche punkten.Foto: Reuters

Daimler hat in China trotz der Abkühlung des Automarktes im vergangenen Monat so viele Autos verkauft wie nie zuvor. Mit knapp 33.000 Stück lieferte die Marke mit dem Stern 53 Prozent mehr Fahrzeuge an die Kunden aus, wie Daimler am Freitag mitteilte. Es zahle sich aus, dass inzwischen mehr Modelle in China direkt produziert werden. Besonders gut sei im August die Mercedes C-Klasse und der kleine Geländewagen GLA gelaufen. Den Daimler-Rivalen BMW und Audi macht die Flaute in China dagegen zu schaffen. In absoluten Zahlen verkaufen sie allerdings noch immer mehr als die Schwaben, die am weltgrößten Automarkt den Konkurrenten lange hinterher gezuckelt waren.

Der Absatz der Pkw-Sparte Mercedes-Benz liegt insgesamt nun seit zweieinhalb Jahren Monat für Monat dank vieler neuer Modelle auf Rekordniveau. Im August verkaufte Daimler 139.802 Fahrzeuge weltweit, ein Plus von 17,6 Prozent. Über acht Monate liegt die Verkaufszahl mit 1,187 Millionen Pkw 15 Prozent über dem Vorjahreszeitraum. Einen kräftigen Zuwachs von zehn Prozent verzeichnete Daimler im August in Europa. In den USA, dem größten Einzelmarkt vor China, rollten knapp fünf Prozent mehr Mercedes-Modelle zu den Kunden als vor Jahresfrist. (rtr)

0 Kommentare

Neuester Kommentar