Wirtschaft : DaimlerChrysler zahlt Aktionären 1998 mehr

STUTTGART (AFP).Der neue Automobilriese DaimlerChrysler will seinen Aktionäre bereits für das ablaufende Jahr 1998 eine deutlich höhere Dividende zahlen als die des in der Fusion aufgegangenen Daimler-Benz-Konzerns vom vergangenen Jahr.Ein Firmensprecher sagte am Montag in Stuttgart, den Erwartungen der bisherigen Chrysler-Aktionäre, die sich im vergangenen Jahr über höhere Ausschüttungen freuen konnten als die Anteilseigner von Daimler-Benz, werde Rechnung getragen.DaimlerChrysler-Finanzvorstand Manfred Gentz hatte eine Dividenden-Erhöhung ursprünglich erst für das kommende Jahr geplant.Der seit einigen Wochen fusionierte Automobilkonzern kommt dieses Jahr auf einen Umsatz von rund 260 Mrd.DM - 13 Prozent mehr, als die damals noch getrennten Unternehmen Daimler-Benz und Chrysler 1997 erzielten.

Mehr lesen? Jetzt gratis E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben