Wirtschaft : Das Prestige-Projekt

-

In der Nähe von Würzburg entsteht derzeit auf 77 Hektar das größte Solarfeld der Welt mit dem Namen SolarOptimal. 1500 von Solon hergestellte Solaranlagen sollen hier eine Gesamtleistung von 12,4 Megawatt (MW) produzieren. Zum Vergleich: Das weltweit größte Windrad schafft fünf MW.

DIE ANLAGEN

Die Anlagen heißen „Mover“, weil sie sich nach der Sonne ausrichten – wie Sonnenblumen . So erreichen sie eine 30 Prozent höhere Stromausbeute. Für Solon macht Solar-Optimal 15 Prozent des diesjährigen Umsatzes aus.

DER BETREIBER

Um Finanzierung, Grundstück, Wartung und Versicherung kümmert sich die Freiburger S.A.G. Solarstrom AG. Sie bietet jeden einzelnen Mover als „Alles-inklusive-Angebot“ Privatanlegern zum Kauf an. Der Eigenkapitalbeitrag beträgt mindestens 14400 Euro. awm

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben