DAS PROBLEM : Steiniger Weg nach Peking

AUFSTAND



Seit zwei Wochen protestieren Tibeter in Tibet und dem angrenzenden Nepal gegen die umstrittene Ein-China-Politik Pekings. China betrachtet Tibet seit der Besatzung 1951 als Teil der Volksrepublik.Die Aufstände wurden von Chinesen blutig niedergeschlagen, dabei soll es 140 Tote gegeben haben.

REAKTIONEN

In der EU und Deutschland mehren sich die Stimmen für einen Boykott der Sommerspiele. Der Deutsche Olympische Sportbund hatte sich aber dagegen ausgesprochen. 1980 hatte der Westen die Olympischen Spiele in Moskau wegen des sowjetischen Einmarsches in Afghanistan 1979 boykottiert.

GESCHÄFT

Experten schätzen, dass Konzerne wie McDonald’s, Coca-Cola oder General Electrics bislang deutlich mehr als eine Milliarde Dollar an Sponsorengeldern beim Organisationskomitee für die Olympischen Spiele in Peking eingezahlt haben. Zur exakten Summe schweigen die Olympiaorganisatoren. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben