DATEN UND FAKTEN : Gewusst wo

BERATUNG



Fachstelle für pflegende Angehörige: Bergmannstrasse 44 10961 Berlin

Tel: 030/69 59 88 97

www.dw-stadtmitte.de/index.php?id=541

Die Berliner Beratungsorganisation Kobra unterstützt bei besonderen beruflichen Übergängen wie Familienpflegezeit. Kottbusser Damm 79, 10967 Berlin, Tel. 030 695 923 0, www.kobra-berlin.de

Psychologische Unterstützung, Begleitung und Beratung für pflegende Angehörige bietet das Portal www.pflegen-und-leben.de – kostenlos.



PFLEGEZEIT

Arbeitnehmer können sich für die Pflege von nahen Angehörigen bis zu sechs

Monate
von der Arbeit freistellen lassen. Sie bleiben sozialversichert, erhalten während dieser Zeit aber kein Geld. Der Anspruch besteht nur gegenüber Arbeitgebern mit mehr als 15 Beschäftigten. Die Pflegebedürftigen müssen mindestens die Pflegestufe 1 haben.rni

0 Kommentare

Neuester Kommentar