Wirtschaft : Dax schafft 7600 Punkte

-

Berlin - Die deutschen Aktienmärkte haben sich mit teilweise kräftigen Kursaufschlägen ins Wochenende verabschiedet. Der Deutsche Aktienindex (Dax) kletterte um 1,4 Prozent auf 7608 Punkte. Der Technologieindex Tec-Dax gewann 0,6 Prozent auf 868 Punkte.

Unter den Standardwerten waren vor allem Siemens- und Bayer-Aktien gefragt. Am Sonntag dürfte der Aufsichtsrat des Elektrokonzerns darüber entscheiden, von wem Siemens weitergeführt wird. Die Aktionäre reagierten erleichtert, das Papier verteuerte sich um 4,1 Prozent.

Bayer profitierte von einem guten Preis, den der Wettbewerber General Electric für seine Kunststoffsparte erzielt hat. Auch Bayer macht in dem Bereich Geschäfte. Die Aktie stieg um 3,4 Prozent.

In der zweiten Reihe profitierte der Stahlkonzern Salzgitter von einer positiven Studie von JP Morgan (plus fünf Prozent).

Am Rentenmarkt kletterte die durchschnittliche Umlaufrendite der börsennotierten Bundeswertpapiere auf 4,34 (Vortag 4,33) Prozent. Der Rentenindex Rex sank um 0,06 Prozent auf 114,73 Punkte. Der Kurs des Euro fiel. Die Europäische Zentralbank setzte den Referenzkurs auf 1,3477 (1,3516) Dollar fest. Der Dollar kostete damit 0,7420 (0,7399) Euro. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar