Wirtschaft : Dax schließt über 3900 Punkte

NAME

Berlin (Tsp). Der Dax hat sich am Donnerstag in einem Auf und Ab um die Marke von 3900 Punkten bewegt. Gewinnmitnahmen drückten ihn zwischenzeitlich ins Minus. Zum Schluss lag der Index bei 3906,55 Zählern mit einem Prozent im Plus. Der M-Dax der 70 mittelgroßen Unternehmenswerte stieg um 0,6 Prozent auf 3469,25 Zähler. Am Neuen Markt legte der Auswahlindex Nemax50 um 2,3 Prozent auf 517 Punkte zu. Die Kurssteigerungen veranlassen Skeptiker, Anleger vor zu viel Optimismus zu warnen. „Viele Anleger nehmen nach dem deutlichen Anstieg vom Vortag die Gewinne wieder mit.“

Mit einem kräftigen Kursgewinn von 4,9 Prozent auf 13,95 Euro hielten sich Thyssen-Krupp-Papiere lange an der Dax-Spitze. Der Industrie- und Stahlkonzern hatte mit dem am Morgen vorgelegten Vorsteuerergebnis die Erwartungen der Analysten übertroffen. Bester Wert waren TUI-Aktien, die um 6,2 Prozent auf 23 Euro vorrückten, nachdem die Lufthansa am Vortag überraschend starke Quartalszahlen vorgelegt hatte. Nach Bekanntgabe von Halbjahreszahlen gerieten Linde-Aktien unter Abgabedruck. Die Papiere des Anlagenbauers und Herstellers von technischen Gasen verloren fünf Prozent auf 44,05 Euro. Linde blickt nach einem Einbruch des Vorsteuergewinns pessimistisch auf das Geschäftsjahr.

Am Rentenmarkt fiel der Rex um 0,30 Prozent auf 114,23 Punkte. Der Bund Future verlor 0,1 Prozent auf 109,74 Zähler. Die Umlaufrendite wurde von der Bundesbank bei 4,52 (Mittwoch: 4,45) Prozent ermittelt. Der Kurs des Euro stieg. Die Europäische Zentralbank (EZB) setzte den Referenzkurs bei 0,9770 (Mittwoch 0,9762) US-Dollar fest. Der Dollar kostete damit 1,0235 (1,0244) Euro.

0 Kommentare

Neuester Kommentar