Wirtschaft : Dax über 7700 Punkten

-

Berlin - Nach ein paar Tagen der Zurückhaltung haben viele Anleger an den europäischen Börsen zur Wochenmitte ihre Aktienportfolios wieder aufgestockt. In Frankfurt kletterte der deutsche Leitindex Dax zum ersten Mal seit sieben Jahren über die Marke von 7700 Punkten. Bei Handelsschluss stand er bei 7735 Zählern, das war ein Plus von einem Prozent. Auch Nebenwerte und Technologieaktien stiegen.

Für Kaufanreize im Dax sorgten positive Analystenkommentare zu mehreren Werten, darunter Daimler-Chrysler (plus 3,8 Prozent). Auch VW-Aktien waren – ohne konkrete Nachricht – sehr gefragt und stiegen um 4,9 Prozent. Im Fokus der Anleger stand auch der Telekomsektor. Die Aussicht auf eine Übernahme der niederländischen France-Telecom-Tochter Orange ließ die Aktien der Deutschen Telekom um 2,9 Prozent steigen. Schlusslicht im Dax war Bayer mit einem Minus von 1,6 Prozent.

Der Rentenmarkt war schwach. Die Umlaufrendite stieg auf 4,39 (4,35) Prozent. Der Rex fiel um 0,14 Prozent auf 114,53 Punkte, der Bund Future gab 0,03 Prozent auf 112,54 Punkte ab. Der Kurs des Euro stieg. Die EZB setzte den Referenzkurs auf 1,3490 (1,3454) Dollar fest. Der Dollar kostete 0,7413 (0,7433) Euro. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben