Wirtschaft : Dax überspringt die 7300

-

Berlin - An den Aktienmärkten scheint es derzeit kein Halten zu geben. Meldungen und Gerüchte über anstehende Übernahmen sorgen zusammen mit der robusten Konjunktur für steigende Kurse. Der Dax übersprang am Montag auch die Hürde von 7300 Punkten mühelos und schloss bei 7338 Punkten – plus 1,8 Prozent. Der M-Dax mittelgroßer Werte stieg um 1,2 Prozent auf 10722 Zähler. Der Technologieindex Tec-Dax gewann zwei Prozent auf 894 Punkte.

Finanzwerte zählten wegen der Erwartung eines möglichen Bieterstreits um ABN Amro zu den Favoriten der Anleger. Die Aktie der Commerzbank stieg um vier Prozent, die der Deutschen Bank um 3,4 Prozent. Spitzenreiter im Dax waren aber die Metro-Papiere, die wegen eines postiven Analystenkommentares um fünf Prozent zulegten.

Am Rentenmarkt stieg die durchschnittliche Umlaufrendite auf 4,25 (Freitag 4,23) Prozent. Der Rentenindex Rex sank um 0,08 Prozent auf 115,34 Punkte. Der Bund Future legte unterdessen 0,19 Prozent auf 113,67 Punkte zu. Der Kurs des Euro stieg: Die Europäische Zentralbank (EZB) setzte den Referenzkurs am Nachmittag auf 1,3550 (1,3532) Dollar fest. Der Dollar kostete damit 0,7380 (0,7390) Euro. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar