Wirtschaft : Dax und Dow tief im Minus

Berlin - Der deutsche Aktienmarkt hat am Mittwoch nach den rasanten Kursgewinnen der Vortage einen herben Rückschlag erlitten. Der Dax verlor 6,5 Prozent auf 4861 Zähler. „Die Partylaune ist realwirtschaftlicher Ernüchterung gewichen“, sagte Kapitalmarktexperte Robert Halver von der Baader Bank. Nach der Finanzkrise stehe nun die Rezession vor der Tür. Der globale Aufschwung habe den Dax wie keinen anderen Index nach oben gespült. Aber dieses Spiel funktioniere auch umgekehrt und belaste nun den Dax, sagte Halver. So verkauften Anleger nun vor allem Industriewerte wie BASF, Daimler, Thyssen-Krupp, MAN und Siemens. An der Wallstreet drückten Rezessionsängste die Kurse noch kräftiger ins Minus. Die Sorgen der Investoren wurden durch Äußerungen von US-Notenbankchef Ben Bernanke über den Zustand der Wirtschaft angeheizt. Der Dow Jones verlor 7,9 Prozent auf 8577 Punkte. Tsp/dpa

Seiten 18 und 21

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben