Wirtschaft : Dax zeitweise über 7400

-

Berlin - Starke Unternehmenszahlen diverser Branchengrößen haben die Anleger am deutschen Aktienmarkt in Kauflaune versetzt. Der Dax überwand am Donnerstag zum ersten Mal seit mehr als sechs Jahren die Marke von 7400 Punkten. In der Spitze stieg der Leitindex um rund ein Prozent auf 7412 Zähler und lag damit weniger als zehn Prozent unter dem Rekordhoch aus dem Boomjahr 2000 von 8136 Punkten. Bei Handelsschluss notierte der Dax 0,6 Prozent im Plus bei 7387 Zählern.

„Die ganze Zeit hören wir, dass die Wirtschaft brummt, und die Unternehmen belegen das inzwischen auch mit Zahlen“, erklärte ein Händler die rege Nachfrage. Auch bei Werten aus der zweiten Börsenreihe griffen die Anleger zu. Der M-Dax stieg um 0,6 Prozent auf 10 739 Punkte Bester Dax-Wert war die Deutsche Post (4,2 Prozent), das Schlusslicht bildete nach Gewinnmitnahmen BASF (minus 1,9 Prozent).

Die Umlaufrendite stieg am Rentenmarkt auf 4,24 (Vortag: 4,22) Prozent. Der Rex sank um 0,12 Prozent auf 115,34 Punkte. Der Bund Future gewann 0,02 Prozent auf 113,79 Punkte. Der Kurs des Euro fiel. Die EZB setzte den Referenzkurs auf 1,3596 (Mittwoch: 1,3649) Dollar fest. Der Dollar kostete 0,7355 (0,7327) Euro. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben