Wirtschaft : DBA-Eigner Wöhrl warnt Gewerkschaften

-

(mwb/HB). Der Chef und Eigentümer der Fluggesellschaft DBA (ehemals Deutsche BA), Hans Rudolf Wöhrl, geht nach dem Warnstreik Anfang November auf Konfrontationskurs mit der Vereinigung Cockpit (VC) und der Gewerkschaft Verdi. „Wir werden erst wieder Gespräche und Verhandlungen führen, wenn wir in den schwarzen Zahlen sind. Und das ist frühestens im Sommer 2004“, sagte Wöhrl dem Handelsblatt. Er wolle sich die Erfolge der ersten vier Monate unter seiner Regie nicht kaputt machen lassen. „Noch ein Warnstreik vor Weihnachten, und ich werfe die Brocken hin.“ Wöhrl hatte die defizitäre Fluglinie im Sommer von British Airways für einen Euro übernommen.

0 Kommentare

Neuester Kommentar