Wirtschaft : dba-Personal erhält Aktien von Air Berlin

-

München – Der Finanzinvestor Lutz Helmig schenkt den Mitarbeitern der Fluggesellschaft dba 2,4 Millionen Euro. Damit will sich der Unternehmer, der seine Anteile an dem Luftfahrtunternehmen nach sechsmonatigem Engagement im August verkauft hat, für den Verzicht der Belegschaft auf Gehalt und Mehrarbeit während der Sanierung der Airline bedanken. Die Prämie erfolgt als Schenkung in Form eines Paketes von je 195 Aktien des neuen dba-Eigentümers Air Berlin. Der Wert der Aktien, für die jeweils ein kostenloses Depot eingerichtet wurde, betrug nach Kurs vom Mittwoch rund 3373 Euro pro Mitarbeiter. Er wolle mit seiner Aktion ein Zeichen für andere Unternehmer setzen, betonte Helmig.

Helmig will sich mit seiner Aton GmbH, die Beteiligungen an Unternehmen der Mobilitäts-, Rohstoff- und Bildungsindustrie hält, auch weiter im Luftfahrtbereich engagieren. Mit 100 Millionen Euro will er sich auch an der Finanzierung von neuen Leasingflugzeugen der Air Berlin beteiligen. du-

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben