Wirtschaft : Debis startet Management von Autoflotten

Europaweiter und markenübergreifender Service

STUTTGART (Tsp/AP).Die Daimler-Dienstleistungstochter Debis steigt europaweit ins Management großer Personenwagenflotten ab 50 Fahrzeugen ein.Wie Vorstandsmitglied Hans Adams am Donnerstag mitteilte, wird die neugegründete Debis Car Fleet Management GmbH mit Sitz in Stuttgart ihren Kunden nicht nur die komplette Fuhrparkverwaltung abnehmen, sondern auch den Einkauf abwickeln und die Betriebskosten überwachen.Damit reagiere das Unternehmen, das seine Leistungen markenübergreifend und herstellerneutral anbiete, auf die Herausforderungen des europäischen Binnenmarktes, sagte Adams. Für große Unternehmen sei es heute die günstigste Variante, einen Fuhrparkbestand zu leasen und das kosten- und zeitintensive Management an Spezialisten auszulagern.In Deutschland umfaßt der Markt für große Pkw-Fuhrparks den Angaben zufolge rund 1,7 Mill.Fahrzeuge.Von diesen Flotten würden bislang lediglich 3,5 Prozent professionell betreut.In den nächsten fünf Jahren werde jedoch eine Vervierfachung dieses Geschäfts auf rund 15 Prozent erwartet.Das neue Unternehmen beschäftigt gegenwärtig 40 Mitarbeiter. Das Debis-Flottenmanagement wird im Verbund der Mercedes-Benz Lease Finanz Gruppe geführt.Der Vorsitzende der Gruppe, Heinz Kiefer, sagte, er rechne mit einem steigenden Anteil von Privatkunden, die das Instrument Leasing und Finanzierung nutzen wollten.Mit der im Oktober geplanten Einführung der kleinen Mercedes-A-Klasse sowie mit dem im Frühjahr 1998 kommenden Miniauto Smart erwarte er eine deutliche Zunahme dieser Kundengruppe von derzeit etwa zehn auf bis zu 30 Prozent. Wie Kiefer weiter sagte, hat die Lease Finanz Gruppe nach dem Rekordjahr 1996 weiter zugelegt.In den ersten sechs Monaten 1997 sei das Neugeschäft im Vergleich zu Vorjahr um rund fünf Prozent auf 3,2 Mrd.Mark gestiegen.Bis Ende Juni wurden rund 60 000 Fahrzeuge finanziert oder verleast.Der Vertragsbestand beläuft sich auf 251 600 Fahrzeuge und repräsentiert einen Gesamtwert von 10,8 Mrd.DM. Debis selbst hat bislang fünf Geschäftsbereiche: Finanzdienstleistungen und Versicherungen, IT Services, Telekommunikations- und Mediendienste, Handel sowie Immobilienmanagement.In den vergangenen zwölf Monaten hat das Dienstleistungsunternehmen fast 2000 neue Arbeitsplätze geschaffen und beschäftigt jetzt mehr als 13 000 Mitarbeiter.Die Debis Immobilienmanagement betreut derzeit die Bauvorhaben auf dem Potsdamer Platz für den Daimler-Benz-Konzern.Dort investiert das Unternehmen rund 4 Mrd.DM.Im Bereich Verkehrsplanung operiert in Berlin die Debis-Tochter Dornier SystemConsult.In verschiedenen Bezirken arbeitet die Firma an einer Verbesserung des Anlieferer- und Entsorgungsverkehrs.

Mehr lesen? Jetzt gratis E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar