DEGUT IM ÜBERBLICK : Die 30. Gründer- und Unternehmertage

Die Deutschen Gründer- und Unternehmertage (deGUT) gehen in ihr viertes Jahrzehnt – und sind als bundesweit größte Messe rund um Existenzgründung und Unternehmertum gefragter denn je.

Am ehemaligen Berliner Flughafen Tempelhof wird wieder durchgestartet: Denn am 17. und 18. Oktober öffnet die deGUT im Hangar 2 ihre Tore. Zum 30. Jubiläum werden mehr als 6000 künftige Gründerinnen und Gründer, aber auch bereits auf dem Markt aktive Unternehmerinnen und Unternehmer erwartet. Rund 130 Aussteller bieten an den beiden Messetagen kompetente und umfassende Beratung. Experten von Banken, Wirtschaftsverbänden, Kammern und anderen Institutionen informieren über alles, was es beim Start in die Selbstständigkeit zu beachten gilt. Neben Wissenswertem zu Themen wie Marketing, Verkauf, Recht oder Personal bietet die Messe vielfältige Kontaktmöglichkeiten zu Förderinstitutionen, Gründungsexperten, Mentoren und Gleichgesinnten.

Ein Highlight der deGUT ist ein kostenloses Seminar- und Workshopprogramm, das sich an den drei Phasen der Unternehmensentwicklung „Planen“, „Gründen“ und „Wachsen“ orientiert.

TERMINE
Freitag, 17.10.2014, und Sonnabend, 18.10.2014, jeweils 10–18 Uhr

VERANSTALTUNGSORT

Hangar 2, Flughafen Tempelhof, Columbiadamm 10, 12101 Berlin

EINTRITTSPREISE

Tagesticket an der Kasse: 15 Euro, Zwei-Tagesticket an der Kasse: 25 Euro, Tagesticket ermäßigt an der Kasse (Schüler, Auszubildende, Studenten, Rentner, Arbeitslose, ALG-II-Empfänger): 5 Euro. Kinder kostenlos (Kinderbetreuung von 10–18 Uhr an beiden Messetagen möglich).

Weitere Informationen unter: www.degut.de

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben