DER ABSCHLUSS VON SINDELFINGEN : Maximal 4,2 Prozent

TARIFENTGELT



Die Tarifeinkommen werden in zwei Stufen erhöht:

2,1 Prozent ab Februar 2009 und weitere 2,1 Prozent ab Mai 2009.

EINMALZAHLUNG

Für die Monate November, Dezember und Januar gibt es einen Einmalbetrag von 510 Euro, für die Azubis sind es 133 Euro. Diese Beträge werden im Dezember ausgezahlt. Ein weiterer Einmalbetrag von 122 Euro wird im September 2009 gezahlt. Für die ersten vier Monate des Jahres 2010 gibt es weitere Einmalzahlungen von 0,4 Prozent je Monat, die aber nicht ausgezahlt werden (siehe Altersteilzeit).

DIFFERENZIERUNG

Betriebe in schwieriger Lage können von den Vereinbarungen abweichen:

Die zweite Stufe von 2,1 Prozent zum Mai 2009 kann um bis zu sieben Monate verschoben werden, wenn sich Betriebsrat und Geschäftsführung darauf einigen. Spätestens ab Dezember 2009 sind dann aber die 2,1 Prozent zu zahlen. Auch die Einmalzahlung von 122 Euro im September nächsten Jahres kann gekürzt oder sogar gestrichen werden, wenn sich die Betriebsparteien entsprechend einigen.

ALTERSTEILZEIT

Die Einmalzahlungen für die vier Monate 2010 werden zur Finanzierung der Altersteilzeit in der Metallindustrie genutzt.

LAUFZEIT

Der neue Tarifvertrag gilt von November 2008 bis April 2010.

0 Kommentare

Neuester Kommentar