Wirtschaft : Der Arbeitsmarkt ...: Bundesanstalt für Arbeit

opp

Die zentralen Aufgaben der Bundesanstalt für Arbeit sind die Arbeitsvermittlung und die Zahlung von Lohnersatzleistungen. Daraus ergibt sich eine Fülle von Tätigkeitsfeldern: Berufsberatung, Förderung Behinderter, Leistungen zur Schaffung oder Erhaltung von Arbeitsplätzen (zum Beispiel Lohnkostenzuschüsse) und noch eine ganze Reihe mehr. Im Laufe der Zeit sind weitere Aufgaben dazu gekommen, die mit Arbeit wenig zu tun haben, etwa die Auszahlung des Kindergeldes. Die BA gliedert sich in die Nürnberger Hauptstelle, die Landesarbeitsämter und 181 Arbeitsämter, die den direkten Kontakt mit den Arbeitssuchenden haben. Insgesamt beschäftigt die Behörde rund 85 000 Mitarbeiter. Nach dem Skandal über Vermittlungsstatistiken wird die Führung umgestaltet. An der Spitze steht künftig ein dreiköpfiger Vorstand, an dessen Spitze der SPD-Politiker Florian Gerster. Dieser wird vom Verwaltungsrat kontrolliert, dessen Mitglieder von Gewerkschaften, Wirtschaft und Politik bestellt werden.

0 Kommentare

Neuester Kommentar