Wirtschaft : Der Dax am Scheideweg

-

Aus der Sicht der Charttechniker, die sich vor allem auf die Kursverläufe stützen, kann es erst eine ausgedehnte HerbstRallye geben, wenn der Dax die Marke von 4170 Punkten signifikant überschreitet . In diesem Falle würde der Aufwärtstrend des letzten Jahres (Grafik) wieder aufgenommen, der je nach Index Gewinne von 80 bis 100 Prozent gebracht hatte. Dieser Aufwärtstrend war Anfang dieses Jahres durch eine breite Seitwärtsbewegung unterbrochen worden.

DIE AUSSICHTEN

Die Weltbörsen haben aus charttechnischer Sicht nun zwei Möglichkeiten : Entweder sie überwinden die obere Begrenzung dieser Seitwärtsbewegung. Beim Dax läge dann die nächste große Zielmarke bei 4500 Punkten . Oder sie prallen an der oberen Begrenzung ab . In diesem Fall wären – wie schon mehrmals in diesem Jahr – Verluste von 300 bis 400 Punkten bis zur unteren Begrenzung der Seitwärtsbewegung die Folge.

Alles hängt nun von der Überwindung der oberen Seitwärtsbegrenzung ab. Vorsichtige Anleger warten also auf jeden Fall ab, ob das gelingt. os

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben