Wirtschaft : Der ehrgeizigste Spieler

-

Selbst in der Freizeit lässt Anshu Jain die Sucht nach dem Siegen nicht los. Wenn er mit dem hauseigenen Team sonntags Kricket spielt, gilt er als der Ehrgeizigste auf dem Platz. Er zeigt jedoch auch Teamgeist : So holt er seine Mitspieler im Auto vor der Haustür ab und bringt sie zurück. Mit Ehrgeiz und der Fähigkeit zur Teambildung hat der 41jährige Inder Jain auch in der Deutschen Bank den Bereich Global Markets , so heißt der Handel mit Anleihen und Zinsprodukten, zu einem Juwel des Instituts geformt. Der Bereich sorgt für die größten Gewinne in der Bank und brachte Jain zuletzt ein Jahresgehalt von geschätzt 20 Millionen Euro ein – deutlich mehr, als Konzernchef Ackermann verdient. Im zweiten Quartal gab es erste Kratzer . Steigende Zinsen, der Ölpreis sowie der schwache Markt belasteten die Bilanz. Doch Jain bleibt gelassen: Fast zwei Drittel seiner Gewinne, so der Banker, kämen durch Innovationen zu Stande. fs (HB)

0 Kommentare

Neuester Kommentar