Wirtschaft : Der erste Monat auf dem Parkettt

-

Es waren keine schönen ersten vier Wochen für die Aktie der Postbank an der Börse. Immerhin liegt der Kurs aber noch über dem Ausgabepreis vom 23. Juni (28,50 Euro). „Außerdem ist das Börsenumfeld nicht einfach “, sagt Andreas Thomae, Fondsmanager bei Activest. „Die Postbank hat sich besser gehalten als die anderen Banken .“ Doch trotz dieser positiven Sicht, ist Thomae für die Zukunft zurückhaltend. „Große Sprünge sind nicht zu erwarten.“ Die Postbank müsse zunächst zeigen, dass sie ihr großes Potenzial – etwa „das riesige Spareinlagenvolumen“ – auch gewinnbringend nutzen könne. hop

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben