Wirtschaft : Der Euro: Bald "Fühlmuster" für Blinde auf Münzen und Scheinen

"Fühlmuster" der neuen Euro-Münzen und -Scheine sollen schon bald an Sehbehinderte in den zwölf Ländern der Gemeinschaftswährung ausgegeben werden. Die Muster werden über Behinderten-Verbände ausgeteilt, berichteten EU-Diplomaten am Donnerstag in Brüssel mit Hinweis auf einen entsprechenden Beschluss der EU-Finanzminister. Offen ist allerdings noch, wann die Ausgabe genau beginnen wird. Die Sehbehinderten sollten sich frühzeitig auf das Euro-Bargeld vorbereiten können, das von 1. Januar 2002 an in Umlauf gebracht wird. Die Muster-Banknoten seien einseitig bedruckt. "Später werden das einmal Sammler-Stücke", meinte ein Brüsseler Experte. Etwa zwei Prozent der Menschen in der Europäischen Union sind nach früheren Angaben der Europäischen Zentralbank erheblich sehbehindert. Die Gestalter des Euro-Bargeldes arbeiteten deshalb eng mit der Europäischen Blindenunion zusammen.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben