Wirtschaft : Der Finanzdienstleister gibt Gratis-Optionsscheine aus

Der Wertpapier- und Finanzdienstleister Berliner Effektengesellschaft AG hat im dritten Quartal trotz schwacher Umsätze an deutschen Börsen beim Gewinn deutlich zugelegt. Das Konzernergebnis nach Steuern ist gegenüber dem Vorjahr um rund zwölf Prozent auf etwa 33,5 Millionen Mark gestiegen. Für das vierte Quartal wird auf Grund der Jahr-2000-Problematik und des schwierigen Umfeldes für Neuemissionen kein wesentliches Wachstum gegenüber dem Vorquartal erwartet, teilte das börsennotierte Unternehmen am Donnerstag mit.

Die Effektengesellschaft kündigte zugleich die Ausgabe von Gratisoptionsscheinen für ihre Aktionäre an. Jeder Aktionär erhalte für jede am 9. November gehaltene Aktie einen Optionsschein. Jeweils 20 Optionsscheine berechtigen im Juni 2000 zum Bezug einer Aktie zu 30 Euro sowie zum Bezug einer weiteren Aktie im Juni 2001 zu 36 Euro. Die erste Notierung ist für den 15. November vorgesehen. Titel der Effektengesellschaft notierten am Donnerstag an der Berliner Börse bei 24 Euro.

Unter dem Holding-Dach der Gesellschaft sind Beteiligungen und Töchter für den Aktienhandel, die Vermögensverwaltung und -beratung sowie die Börsenbegleitung zuständig. Wie die Effektengesellschaft weiter mitteilte, hat die Konzerntochter Berliner Freiverkehr (Aktien) Handel AG im dritten Quartal trotz geringerer Handelsumsätze an den Börsen den Gewinn per 30. September im Vergleich zum Vorjahr um 19 Prozent auf 31 Millionen Mark erhöht.

Die Effektengesellschaft baut nach Mitteilung des Vorstands neue Bereiche wie Research, Softwareentwicklung und technische Dienste auf. Bis zum Jahresende soll die Mitarbeiterzahl von 63 auf dann rund 100 steigen. Als einen "weiteren wichtigen Meilenstein" bezeichnete das Unternehmen die Gründung der E-Trade Germany AG, die im Oktober als Joint Venture zwischen der E-Trade Group (USA) und der Berliner Effektenbank verwirklicht worden sei. Nach der Beteiligung an der US-Investmentbank Ladenburg Thalmann & Co eröffne die neue Kooperation den Zugang zum schnell wachsenden Markt des Internet-Bankings.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben