Wirtschaft : Der Ifo-Index ist stark gestiegen

Das Wachstum in Deutschland gewinnt offenbar immer mehr an Fahrt. Das zeigt Experten zufolge der im November stärker als erwartet gestiegenen Ifo-Geschäftsklima-Index. Dieser sei im November in den alten Bundesländern erneut deutlich auf 98,9 (Oktober 96,1) gestiegen, teilte das Müchener Ifo-Institut am Donnerstag mit. In den neuen Bundesländern kletterte der viel beachtete Indikator erstmals seit August wieder und erreichte einen Stand von 104,0 (103,4). Volkswirte hatten im Schnitt für Westdeutschland einen Indexstand von 96,9 prognostiziert. Ebenfalls aufwärtsgerichtet war in Westdeutschland der Index der Geschäftserwartungen, der kräftig auf 107,6 (106,3) zulegte. Die Geschäftsbeurteilung besserte sich im November noch deutlicher auf einen Indexstand von 90,5 (86,3). In den neuen Bundesländern stieg die Geschäftserwartung auf 87,4 von revidiert 86,0 .

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben