DER JÜNGSTE : Mark Zuckerberg

Der drittreichste Mann der Welt, Microsoft-Gründer Bill Gates, hat großen Anteil daran, dass es der 23-jährige Amerikaner Mark Zuckerberg auf die Liste der Reichsten schaffte (Platz 785). Microsoft beteiligte sich im vergangenen Jahr mit 1,6 Prozent an Zuckerbergs Firma Facebook und zahlte dafür stolze 240 Millionen Dollar. Facebook – gerade einmal drei Jahre alt – wurde danach auf einen Wert von 15 Milliarden Dollar taxiert. Zuckerberg hält 30 Prozent der Aktien. Inzwischen wird zwar bezweifelt, dass das Internetunternehmen so wertvoll ist. Am Erfolg des Geschäftsmodells ändert dies jedoch nichts. Zuckerberg, dessen Vermögen konservativ auf 1,5 Milliarden Dollar geschätzt wird, gründete Facebook 2004 als Netzwerk von Harvard-Studenten. Heute wird es weltweit als Kontaktbörse und Kommunikationsplattform genutzt. mot

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben