Wirtschaft : Der Juli ist der Reisemonat

WIESBADEN/BERLIN (Tsp). Im Juli 1998 haben 1,77 Millionen ausländische Gäste in deutschen Beherbergungsbetrieben (mit mehr als acht Betten) übernachtet. Nach Angaben des statistische Bundesamt Wiesbaden sind dies gut vier Prozent mehr als im Juli 1997. Zuletzt gab es im Juli 1992 mehr Gästeankünfte (1,82 Millionen). In den letzten sechs Jahren war der Juli immer der bei den ausländischen Gästen beliebteste Monat, Deutschland zu besuchen. In diesem Monat wurden regelmäßig mehr als doppelt so viele ausländische Gäste begrüßt als im Januar, dem bei ausländischen Gästen am wenigsten beliebten Besuchsmonat (Januar 1998: 0,80 Millionen). 1998 entfielen elf Prozent der Besuche auf Juli und nur fünf Prozent auf Januar.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben