Der Mann an der Spitze : Der Flexstrom-Gründer

Robert Mundt: mit 25 000 Euro an den Start

von
Foto: promo

Robert Mundt, 1964 in Kreuzberg geboren und aufgewachsen, brach 1984 sein Architekturstudium ab, um bei der Hamburg-Mannheimer anzuheuern. Zehn Jahre später ging er als Unternehmensberater nach Chicago. Ende der 90er kam er zurück und gründete mit seinem Bruder Thomas auf dem inzwischen liberalisierten Markt Firmen zur Vermittlung von Telefon-, Internet- und Energietarifen (Flexfon und Innoflex). 2003 dann ging Mundt mit 25 000 Euro mit Flexstrom an den Start. kph

Autor

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben