Wirtschaft : Der Mini als Ausnahme

-

Kleinwagen sind auf USStraßen nur selten zu sehen. Deshalb sind schon einige Versuche europäischer Anbieter, kleine Autos auf den Markt zu bringen, gescheitert. Mehr als die Hälfte des Absatzes entfiel in den USA in 2004 auf Großwagen wie Pick-Up’s und SUV’s

(Sport Utility Vehicles).

DER MINI

Zwar verzichten viele europäische Hersteller ganz auf einen Vertrieb von Kleinwagen in den USA.

Steigende Benzinpreise könnten laut Experten die Amerikaner jedoch zum Umdenken bewegen. Zudem spielten Moden eine Rolle: So konnte BMW 2004 in den USA 36000 Minis verkaufen.

DER SMART

Ob der Smart sich auf dem US-Markt behaupten kann, hängt von vielen Faktoren ab. Erfolgversprechend ist die Ausstattung, die sich von anderen Modellen abhebt. Zudem könnte die geringe Größe, die die Parkplatzsuche erleichtert, und vor allem das Design den Smart zu einem beliebten Stadtauto machen. jer

Mehr lesen? Jetzt gratis E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar