Wirtschaft : Der Mittelstand investiert nicht mehr

Creditreform: Firmen fehlt Kapital KfW sieht Anzeichen für Erholung

NAME

München/Frankfurt (Main) (dpa/rtr). Die Stimmung im deutschen Mittelstand bleibt trostlos. Fast jedes dritte mittelständische Unternehmen befürchtet in den kommenden Monaten weitere Umsatzrückgänge, ergab eine Umfrage des Kredit-Spezialisten Creditreform unter 4500 kleinen und mittelständischen Betrieben. „Die pessimistischen Aussagen haben über alle Branchen hinweg zugenommen“, sagte Geschäftsführer Helmut Rödl am Dienstag in München. Besonders im Einzelhandel und in der Baubranche rechneten viele Unternehmen mit sinkenden Umsätzen.

Auch die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) hält die Lage im Mittelstand gemessen am langjährigen Durchschnitt für schwierig. Gleichwohl sieht sie erste Anzeichen für eine Erholung. So stieg der KfW-Indikator Mittelstandskonjunktur im dritten Quartal leicht auf 98,3 Punkte von 98,2 Punkten im Vorquartal. Dies war der zweite Anstieg in Folge. „Dies erlaubt – bei aller Vorsicht – zumindest den Schluss, dass die konjunkturelle Abkühlung im Mittelstand vorerst ein Ende gefunden hat“, sagte KfW-Chefvolkswirt Norbert Irsch.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben