Wirtschaft : Der Osten kippt

-

Die Geschäftslage im deutschen Baugewerbe hat sich im Februar saisonüblich verschlechtert. Nach Angaben von Bauunternehmen drücken Witterung und Nachfrageschwäche die Produktion. Die Geschäftslage werde daher „fast ausnahmslos als unbefriedigend “ eingeschätzt, teilte der Zentralverband Deutsches Baugewerbe (ZDH) am Montag in Berlin mit. Im ostdeutschen Baugewerbe sieht das Institut für Wirtschaftsforschung Halle (IWH) die Lage gegenüber Dezember sogar deutlich

verschlechtert . Unter Ausschaltung der jahreszeitlichen Schwankungen kippe die Geschäftslage regelrecht ab, resümierten die Wirtschaftsforscher. ddp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben