Wirtschaft : Der Preis für Rohöl zieht wieder an

Zwei Wochen vor dem Treffen der Opec-Staaten zeigt sich Saudi-Arabien als größter Öl-Produzent der Welt überzeugt, dass die elf Mitglieder die Förderquoten wieder erhöhen werden. Angesichts des "derzeitigen Ungleichgewichts zwischen Angebot und Nachfrage" sei es sicher, dass eine Entscheidung fallen werde, die Gleichgewicht und Stabilität zurückbringe. Aussagen des iranischen Ölministers waren am Mittwoch auf den Märkten als Bereitschaft Irans interpretiert worden, eine Erhöhung der Förderquoten mitzutragen. Der Öl-Preis war daraufhin deutlich gefallen. Später stellte der Iran klar, er lehne eine Erhöhung der Förderung zum jetzigen Zeitpunkt weiter ab. In London stieg der Ölpreis im Laufe des Donnerstags daraufhin wieder leicht an.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben