Wirtschaft : Der Tagesspiegel

NAME

Lakers führen mit 1:0

Die Los Angeles Lakers sind durch einen 99:94- Heimerfolg über die New Jersey Nets in der Endspielrunde der US-amerikanischen Basketball-Profiliga NBA mit 1:0 in Führung gegangen. Überragender Mann beim Titelverteidiger war Shaquille ONeal mit 36 Punkten und 16 Rebounds. Das zweite Spiel der „Best of seven“-Serie findet am Freitag erneut in Los Angeles statt.

Merry verzichtet auf EM

Die Olympiadritte Katherine Merry (England) muss wegen Knöchelproblemen die Leichtathletik-Saison vorzeitig beenden und damit auf den Start bei den Europameisterschaften in München (6. bis 11. August) verzichten. Die 400-m-Läuferin, die 2000 in Sydney Bronze gewonnen hatte, muss sich einer Operation unterziehen, bei der ein Knochensplitter entfernt wird. Merry hofft auf ein Comeback bei der WM 2003 in Paris.

Sandra Völker Zweite in Rom

Die Hamburgerin Sandra Völker hat bei der vier Stationen umfassenden „Mare-Nostrum-Tour“ der Schwimmer in Rom über 100 m Rücken in 1:03,11 Minuten Platz zwei belegt. Es siegte die Russing Stanislawa Komorowa (1:02,34). Am Vortag hatte sich die 28-jährige Völker den Sieg über 50 m Freistil in 25,52 Sekunden mit der zeitgleichen Australierin Jodie Henry geteilt.

Der Konkursverwalter regiert

Der italienische Erstliga-Absteiger AC Florenz steht ab sofort unter der Leitung eines Konkursverwalters. Ein Gericht in Florenz ernannte den Steuerberater Enrico Fazzini zum neuen Verantwortlichen. Unterdessen muss Klub-Präsident Vittorio Cecchi Gori sogar fürchten, mit seinem Privatvermögen für den Schuldenberg des Traditionsklubs zu haften. Ihm droht die Pfändung. Fazzini hat acht Monate Zeit, um den Klub zu sanieren, der nach dem Verkauf seiner besten Spieler in die Zweite Liga abgestiegen ist.

Kasparow siegt mit Weiß

Schach-Großmeister Garri Kasparow (Russland) hat erwartungsgemäß das 2. Grand-Prix-Turnier des Weltverbandes Fide in Moskau gewonnen. Im Finale besiegte der Weltranglistenerste den Außenseiter Teimur Radschabow (Aserbaidschan) mit 1,5:0,5. In der ersten Finalpartie ließ Kasparow mit den weißen Steinen seinem 15-jährigen Gegner in einer Sizilianischen Verteidigung keine Chance, Radschabow gab nach 25 Zügen auf. Im Rückspiel begnügte sich Kasparow mit einem Remis.

Fehlstart der Magdeburger

Champions-League-Sieger SC Magdeburg hat sein Auftaktspiel bei der inoffiziellen Vereins-Weltmeisterschaft verloren. Am zweiten Turniertag unterlag der Handball-Bundesligist in Doha (Katar) dem Gastgeber Al Sadd mit 32:35 (15:18). Bester Magdeburger war vor 1500 Zuschauern Joel Abati (11).

Pleite für Kubas Volleyballerinnen

Olympiasieger Kuba ist mit einer überraschenden Niederlage in das Volleyball-Masters der Frauen in Montreux gestartet. Die Mannschaft, die sich nach dem Rücktritt einiger Stars im Neuaufbau befindet, verlor gegen die Niederlande 0:3 (16:25, 22:25, 23:25). China (3:0 gegen die USA) in Gruppe B sowie der Olympiazweite Russland (3:2 gegen Italien) in Gruppe A feierten bereits ihren jeweils zweiten Sieg.

Culic bleibt dem SCC treu

Volleyball-Trainer Mirko Culic hat seinen Vertrag beim Bundesligisten SC Charlottenburg um ein Jahr bis 2003 verlängert. Culics Bleiben hing lange Zeit in der Schwebe. Den Trainer störte, dass er von seiner Ehefrau getrennt leben muss, die in Belgrad einen sehr lukrativen Job ausübt. Der SCC bemüht sich intensiv darum, für Culics Frau eine adäquate Anstellung in Berlin zu finden.

0 Kommentare

Neuester Kommentar